Home
Interner Bereich
: :
Passwort vergessen?
10.10.2015

Augenärztliche Untersuchung bei Diabetikern


Die neue NVL Prävention und Therapie von Netzhautkomplikationen bei Diabetes sieht vor, dass sich der Diabetiker alle 2 Jahre beim Augenarzt vorstellt, nur bei zusätzlichen Risiken ist eine 1-jährige Vorstellung vorgesehen. Das ganze soll durch einen Informationsaustausch zwischen Hausarzt und Augenarzt geregelt werden. Der Hausarzt schlägt die Intervalle vor, der Facharzt ergänzt aufgrund seines Befundes.
Entsprechend werden 2 Formulare vorgeschlagen. s.u. Link 2 und 3
Ich habe diese auf 1 DIN-A-4 Blatt zusammengefasst: s.u. downloads:

Weitere Links zum Thema:
http://www.leitlinien.de/mdb/downloads/nvl/diabetes-mellitus/dm-netzhautkomplikationen-2aufl-vers1-lang.pdf
http://www.leitlinien.de/mdb/downloads/nvl/diabetes-mellitus/ph/netzhautkomplikationen/hausaerztliche-diabetologische-mitteilung-an-den-augenarzt.pdf
http://www.leitlinien.de/mdb/downloads/nvl/diabetes-mellitus/ph/netzhautkomplikationen/augenfachaerztliche-mitteilung.pdf

Dr. Klaus G. Meyer Vorstand GNN

pdf für das händische ausfüllen.
Word zur Implementierung in das PVS (Suchkürzel PVS Quincy Win)
Downloads
  • Augenärztliche Untersuchung bei Diabetikern pdf
    Hausärztliche/diabetologische Mitteilung - Augenfachärztliche Mitteilung.
    Gemäß der NVL Prävention und Therapie von Netzhautkomplikationen bei Diabetes 2015.
    Das Formular, mit dem im Rahmen des DMP Diabetes der Datenfluß zwischen den Augenärzten und den Allgemeinärzten, Internisten und Diabetologen reibungslos funktioniert.
  • Augenärztliche Untersuchung bei Diabetikern WORD
    Hausärztliche/diabetologische Mitteilung - Augenfachärztliche Mitteilung.
    Gemäß der NVL Prävention und Therapie von Netzhautkomplikationen bei Diabetes 2015.
    Das Formular, mit dem im Rahmen des DMP Diabetes der Datenfluß zwischen den Augenärzten und den Allgemeinärzten, Internisten und Diabetologen reibungslos funktioniert.
    WORD (Kürzel aus PVS QuincyWin)
 
Zurück


Hessenmed e.V.
Gesundheitsnetz Nordhessen e. V.
Goethestraße 70
34119 Kassel
Tel. +49 561 9203920